Suche


Laserschneiden

Das Laserschneiden und Laserfeinschneiden werden dort eingesetzt, wo komplexe Umrisse eine präzise, schnelle Verarbeitung und nahezu kraftfreie Bearbeitung unterschiedlichster Materialien gefragt sind. Mit Hilfe des Lasers können schmale Schnittfugen erzielt und somit Teile präzise geschnitten werden. Das Verfahren ist verzugsarm und macht in vielen Fällen Nacharbeiten überflüssig, da wenig Wärme in das Bauteil eindringt und die meisten Materialien gratfrei geschnitten werden.

Geschnitten werden nahezu alle metallischen Werkstoffe, wobei Baustahl, Edelstahl und Aluminium den wesentlichen Anteil ausmachen. Andere Werkstoffe, die mittels Lasertechnik geschnitten werden, sind u.a. Holz, Kunststoffe, Glas und Keramik. Gegenüber alternativen Verfahren, wie etwa dem Stanzen, ist das Laserschneiden bereits bei sehr niedrigen Losgrößen wirtschaftlich einsetzbar. Das Laserschneiden schöpft sein anwendungstechnisches Potential im Wesentlichen aus der hohen Lokalität des Laserenergieeintrages, d.h. es profitiert von geringen Fokusdurchmessern, mit der Folge geringer Schnittspaltenbreite, hohen Vorschubgeschwindigkeiten und minimalem Wärmeeintrag.