Revolutionärer Laser-Glasschneidprozess

Durch eine kürzlich abgeschlossene Übernahme hat ROFIN das gesamte geistige Eigentum, inklusive Warenzeichen, Know-how, Patenten und Patentanmeldungen von FiLaser USA LLC erworben. ROFIN ist dadurch in der Lage, den weltweit leistungsfähigsten Laserschneideprozess für gehärtetes und ungehärtetes Glas, Saphir und Keramik anzubieten. Neben den bereits erfolgreich etablierten Prozessen zum Schmelzschneiden von Saphir und Keramik, mit ROFIN-LASAGs LFS-Lasern (ROFIN SmartCut™FC) und dem Ablationsschneiden von dünnn, spröden Materialien mit Piko- oder Femtosekundenlasern (ROFIN SmartCut™AC), erschließt die neue Technologie ein gewaltiges Einsatzfeld, besonders - aber nicht nur - in der Unterhaltungselektronik. 

ROFINs SmartCleave™FI im Detail

Der neue Prozess ROFIN SmartCleave™FI verwendet ultrakurze Laserpulse mit speziell optimierten Eigenschaften. Die zugrunde liegende Technologie ist patentgeschützt und benutzt einen Laser-Filamentationsprozess um spröde und durchsichtige Materialien in einem extrem schnellen, rückstandsfreien Prozess ohne Schnittfuge zu trennen.  ROFINs SmartCleave™FI Verfahren ermöglicht das Schneiden beliebiger Konturen, auch mit kleinen Radien in einem Durchlauf. Die typische Oberflächenrauheit von unter 1µm sorgt für die Beibehaltung der unverändert hohen Biegebruchfestigkeit der Teile.  ROFINs neuer SmartCleave™FI Prozess ist der inteligente Weg, um zeit-, kosten-, und arbeitsintensive mechanische Nachbearbeitungsverfahren auf wenige Schritte zu reduzieren.

Der Anwendungsbereich der neuen SmartCleave™FI Technologie ist gewaltig und umfasst unter anderem Smartphone-Displays aus gehärtetem und ungehärtetem Glas oder Saphirglas, TV-, Computer- und Tabletdisplays, LED und OLED Produkte und andere Mikroelektronikkomponenten, Glassubstrate für integrierte Schaltungen, optische Komponenten, Uhren, Architektur- und Haushaltsglas, medizinische Geräte, Halbleiter oder Keramiken.

Impressum