Suche


Laserbeschriften

Biokompatibel und dauerhaft

Die Lasermarkierung durch Farbveränderung des Materials – Anlassbeschriftung bei Metallen, Karbonisierung oder Aufschäumen bei Kunststoffen – sorgt für korrosionsfreie Kennzeichnung ohne Oberflächenveränderung durch Furchen oder Grate und ohne unerwünschtes Einbringen zusätzlicher Stoffe.

Form und Inhalt der Lasermarkierung sind kaum technische Grenzen gesetzt – ob Beschriftung von Implantaten, Markierungen an medizinischen Geräten oder Datamatrixcodes auf OP-Bestecken als Voraussetzung für hundertprozentige Rückverfolgbarkeit. Auch Mikrobeschriftungen mit Schrifthöhen von einigen 10 µm sind möglich. Wichtig insbesondere bei der Lasermarkierung ist die flexible, computergestützte Steuerung des gesamten Prozesses. Sie lässt die beliebige Individualisierung der Beschriftung zu. Auch die Laserbeschriftung schnell bewegter Werkstücke (on-the-fly) ist problemlos möglich.

Laserbeschriften von Datamatrix-Codes
Laserbeschriften

Laserbeschriften von Datamatrix-Codes

Datamatrix-Codes lassen sich mit dem Lasermarkierer auch auf kleinem Raum effizient und dauerhaft lesbar erzeugen.

Für diese Anwendung empfehlen wir die Laserbeschrifter: PowerLine E, PowerLine F 20/F 30

Laserbeschriften von Herzschrittmachern
Laserbeschriften

Laserbeschriften von Herzschrittmachern

Beschriftungslaser erlauben die dauerhafte, biokompatible Kennzeichnung mit wichtigen Produktspezifikationen und grafischen Informationen.

Für diese Anwendung empfehlen wir die Laserbeschrifter: PowerLine E, PowerLine F 20/F 30