Suche


PowerLine F

Faserlaser in verschiedenen Integrationsstufen für Micro- und Markieranwendungen

Die Laser der PowerLine F-Serie sind in verschiedenen Konfigurationen verfügbar. Als reine OEM Strahlquelle, zusammen mit einer Versorgungseinheit inkl. Netzteil und Sicherheitsshutter, als Laserbeschrifter und als schlüsselfertiges Markiersystem. Die 20 und 30 Watt-Versionen liefern 1 mJ Pulsenergie bei kleinsten Einschaltverzögerungen und hohen Pulsspitzenleistungen über einen großen Frequenzbereich. Die single-mode Strahlqualität ermöglicht kleinste, kontrastscharfe Beschriftungen. Der PowerLine F(L) 50 kann in einem Pulsfrequenzbereich von 50 bis 200 kHz betrieben werden und erlaubt die Regelung der durchschnittlichen Ausgangsleistung über den Faserverstärker. Damit eignet sich der PowerLine F(L) 50 perfekt für Hochgeschwindigkeits-Markieren, Ritzen, Kantenisolation, Strukturierung und Schneidanwendungen.

Für spezielle Beschriftungsaufgaben im Bereich von Halbleiter und ID-Cards stehen speziell konfigurierte Systeme der Laserbeschrifter-Reihe PowerLine F 20 IC und PowerLine F 20 PC zur Verfügung.

Die platzsparende Bauform macht die Integration in vorhandene Produktionsumgebungen besonders einfach. Eine flexible Lichtleitfaser verbindet den äußerst kompakten Laserkopf mit der Versorgungseinheit, in der auch die Strahlerzeugung untergebracht ist. Der modulare Aufbau ermöglicht einen Service vor Ort und erhöht die Verfügbarkeit.