Suche


QFS 50 – Ritzen von Motorenpleueln

Der QFS 50 ist eine spezifische, faserlaserbasierte Produktionslösung für das Ritzen von Motorenpleueln. Dabei ist der Laserprozess auf die speziellen Materialien der Pleuel eingestellt. In Kombination mit dem Bearbeitungskopf FLBK SC erfüllt der QFS 50 die hohen Anforderungen der Automobil-Motorenfertigung.

Die Komplettlösung besteht aus der luftgekühlten Faserlasereinheit und dem motorisierten Bearbeitungskopf. Eine OEM-Lösung basierend auf 19-Zoll-Modulen ist optional verfügbar.

Technische Daten

  • Mittlere Leistung, max.: 50 W
  • Puls-Frequenz.: 50 bis 200 kHz
  • Durchmesser des Pleuelauges: > 35 mm

Typische Anwendungen

  • Ritzen von Pleuelaugen vom Motorrad bis zum LKW-Motor
  • Ritzen ganzer Motorblöcke

Download